Kanada

Kanada - Geographie

Kanada ist flächenmäßig das zweitgrößte Land nach Russland. Mit einer Fläche von 9.984.670 Quadratkilometern ist Kanada fast so groß wie ganz Europa. 41% des nordamerikanischen Kontinents werden von Kanada eingenommen. Die Nachbarländer von Kanada sind die USA im Süden, Alaska im Nordwesten und Grönland im Nordosten. Wobei Grönland kein direktes Nachbarland von Kanada darstellt, weil die Landflächen von Kanada und Grönland durch den 30 km breiten Kennedy Channel getrennt sind.

Die Landfläche von Kanada beträgt 9.093.507 km² und 891.163 km² sind Wasserfläche. Die längste Nord-Süd-Strecke von Kanada beträgt 4634 km. Diese erstreckt sich vom Kap Columbia bis hin zur Middle Island im Erisee. Die längste Ost-West Ausdehnung beträgt 5514 km. Diese erstreckt sich von Neufundland (Cape Spear) bis zur Grenze des Territoriums Yukon. Die Grenze zwischen Kanada und den USA weist eine Gesamtlänge von 8890 km auf.

Geografisch ist Kanada sehr abwechslungsreich. Die Provinzen von Québec, Neufundland und Labrador bestehen aus abgetragenen Berghängen. Im Westen und im Süden liegen die meisten und größten Seen von Kanada. 7,6 % der Gesamtfläche von Kanada ist mit Seen bedeckt. So finden sich in Kanada ca. zwei Millionen Seen von denen 563 größer sind als 100 Quadratkilometer. Der größte See in Kanada ist der Große Bärensee mit 31.153 Quadratkilometern. Weitere große Seen in Kanada sind der Große Sklavensee 27.048 Quadratkilometer , der Winnipegsee 24.420 Quadratkilometer, der Athabascasee 7.850 Quadratkilometer sowie die Großen Seen die zusammen rund 245.000 Quadratkilometer groß sind.

Der längste Fluss in Kanada ist der Mackenzie River mit 4.241 km. Der Sankt-Lorenz Strom ist mit einer Gesamtlänge von 3058 km einer der wichtigsten Flüsse in Kanada, da dieser als Wasserstraße zwischen dem Atlantik und den Großen Seen genutzt wird. Weitere wichtige Flüsse sind der Columbia River, Yukon River, Nelson River, Fraser River, Churchill River und der Manicouagan.

Der höchste Berg in Kanada ist der Mount Logan mit 5959 Meter. Zu den höchsten Bergregionen in Kanada zählen die Rocky Mountains im Westen und die Küstengebirge an der Pazifikküste. Im Osten von Kanada liegen die Appalachen und die Laurentinischen Berge.

Die größte Insel in Kanada ist die Baffiininsel. Die Baffininsel ist 462.833 Quadratkilometer groß, etwa 1600 km lang und 200 bis 700 km breit. Diese ist zugleich auch die fünftgrößte Insel der Welt. Die größte Insel der Welt ist die Nachbarinsel Grönland. Die nördlichste Halbinsel von Kanada ist Boothia. Die Küstenlinie von Kanada ist mit 202.080 km die längste Küstenlinie der Welt.